Suche
  • MFB MusterFabrik Berlin GmbH
  • info@musterfabrik-berlin.de/ +49-30-44319979
Suche Menü

Visualisierung & Annotation

Visualisierung

Die MusterFabrik Berlin entwickelt und implementiert innovative interaktive Viewer-Komponenten für die flexible Visualisierung und das intuitive digitale Handling von großen Mengen digitalisierter Objekte. Die Softwaremodule mit umfangreicher Funktionalität sind zentraler Bestandteil unserer automatisierten Assistenzsysteme. So können große Mengen von Digitalisaten effizient durch Annotation mit Metadaten definiert werden.

Intuitive Handhabung „digitaler Zwillinge“

Interaktives Handling von digitalisierten Objekten an einem Touchscreen (Fragmente: Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek)
© MusterFabrik Berlin

Eine flexible Visualisierung von Digitalisaten bildet die Grundlage für eine der Digitalisierung nachgelagerte Analyse und Erschließung der Objekte. Das Anwendungsfeld der in unseren Assistenzsystemen implementierten Module geht jedoch über die Möglichkeiten reiner Viewer weit hinaus.
Unsere interaktiven Viewer-Komponenten erlauben eine zerstörungsfreie Weiterverarbeitung vorab digitalisierter Objekte im Sinne „digitaler Zwillinge“. Das digitale Handling der Zwillinge ist dabei sehr intuitiv und dem der manuellen Handhabung von „realen Objekten“ nachempfunden.

Ein digitaler Workspace innerhalb unserer interaktiven Viewer-Komponenten
Ein digitaler Workspace innerhalb unserer interaktiven Viewer-Komponenten
© MusterFabrik Berlin

Auf einer theoretisch beliebig großen digitalen Arbeitsfläche („Workspace“) können die Zwillinge beliebig platziert, rotiert und skaliert werden. Je nach Anwendungsfall können mehrere Digitalisate miteinander verknüpft, d.h. digital verklebt oder bei Bedarf an vorgegebenen Positionen im Workspace bspw. in einer Bildvorlage verankert werden.
Dabei ist das Handling der Zwillinge insgesamt weitaus flexibler und funktional ungleich mächtiger als eine analoge Bearbeitung der Originale. Dadurch werden mit Hilfe unserer automatisierten Assistenzsysteme bestimmte Problemstellungen überhaupt erst handhabbar, die in der „realen Welt“ bei alleiniger Verwendung der Originale unlösbar blieben.

Stand-alone-Verwendung unserer interaktiven Viewer-Komponenten und Assistenzsysteme
Das Anwendungsfeld unserer interaktiven Viewer-Komponenten und Assistenzsysteme ist eng mit dem unserer Scansysteme verknüpft. Beide Systeme können jedoch auch vollkommen unabhängig voneinander betrieben werden.
Unter definierten Voraussetzungen ist es möglich, bereits bestehende und digital vorliegende Bestände mit Hilfe unserer interaktiven Viewer-Komponenten zu visualisieren, zu kategorisieren oder zu annotieren.
Es ist prinzipiell auch möglich, charakteristische Bildmerkmale für bestehende digitale Bestände automatisch zu extrahieren und für eine anwendungsspezifische Folgeverarbeitung aufzubereiten. Über einen Export der um entsprechende Metainformationen angereicherten Digitalisate kann diese Folgeverarbeitung bei Bedarf auch außerhalb unserer Assistenzsysteme stattfinden.

Interaktion mit 2,5-D-Glasmosaik-Fragmenten auf einer digitalen Multi-Touch-Arbeitsfläche (Fundstücke aus der ehemaligen Kapelle der Erbbegräbnisstätte Buchholtz in Bredereiche, Fürstenberg/ Havel)
© MusterFabrik Berlin

Annotation großer Objektmengen

Unsere Assistenzsysteme unterstützen die Benutzer im Umgang mit (theoretisch) beliebig großen Fragmentmengen und Annotation von Metadaten
Unsere Assistenzsysteme unterstützen die Benutzer im Umgang mit (theoretisch) beliebig großen Fragmentmengen
© MusterFabrik Berlin

Mit Hilfe unserer Assistenzsysteme können große Mengen von Digitalisaten effizient annotiert werden. Dafür können in unseren interaktiven Viewer-Komponenten zum einen den Digitalisaten bereits anhängige Metainformationen editiert oder zum anderen neue Metainformationen für die Digitalisate vergeben werden. Der Inhalt der Metainformationen kann dabei entweder manuell oder automatisch, bspw. über dynamisch extrahierte Bildmerkmale gesetzt werden. Auch die Definition neuer und ggf. hierarchischer Metadatenstrukturen ist möglich.

Mehr zu unseren Werkzeugen zur Visualisierung & Annotation

Icon Visualisierung
Automatisierte
Assistenzsysteme
Icon Visualisierung
Metainformationen